Jan Kopecký und SKODA mit überlegenem Sieg in der WRC 2-Kategorie bei der Rallye Korsika