Wonach richtet ihr euch beim Reifenkauf?

  • Hallo,


    ich suche schon länger nach ein paar neuen Winterreifen, obwohl die alten wohl noch bis zum Frühling durchhalten würden.

    Vielleicht kann man jetzt aber das ein oder andere Schnäppchen machen. Jedenfalls wollte ich gern mal von euch wissen,

    wonach ihr euch richtet beim Reifenkauf? Mittlerweile wird ja im Internet so ziemlich alles gefakt, was Bewertungen und

    Testberichte angeht. Wonach kann man also heute noch gehen?


    LG

  • Ja das ist auf jeden Fall ein riesen Problem, da man kaum noch irgendwelche unabhängigen Informieren bekommt.

    Die verschiedenen Marketing Firmen haben schon lange begriffen, wie sich Leute im Internet informieren und wie man

    dieses Verhalten ausnutzen kann. Soweit ich weiß, ist zum Beispiel auf Amazon jede dritte Bewertung gefakt. Da ist also

    durchaus Vorsicht geboten, auch bei gut bewerteten Sachen. Am Ende bleiben einem wohl nur eigene Erfahrungswerte

    und sich bei seinen Mitmenschen umzuhören.


    Wie viel Geld willst du denn für deine Winterreifen ausgeben? Da gibt es durchaus Unterschiede in der Qualität, auch wenn

    alle bei uns erhältlichen Reifen die EU-Richtlinien erfüllen. Meist zeigen sich die Qualitätsunterschiede aber in der Laufruhe

    und dem Verschleiß. Ich fahre zum Beispiel Krisalp HP3 von Kleber (https://www.oponeo.de/reifen/kleber-krisalp-hp3).

    Die gehören zu Michelin und bewegen sich im mittleren Preissegment. Bin super zufrieden damit.


    Gruß

  • Hallo zusammen!


    Ich bin zwar neu hier, aber ich muss demjenigen Recht geben, der meint, dass bei Amazon viele Bewertungen gefakt sind. Ich habe da auch schon so meine negativen Erfahrungen gemacht. Beim Thema Reifen verlasse ich mich daher auf die Seiten von direkten Reifenhändlern. Auch dort kann man immer mal ein Schnäppchen machen. Und der Vorteil ist, dass man einen Ansprechpartner hat.


    Viele Grüße, Maria